Internationale Rasteder Musiktage finden zum 61. Mal statt - 4. Offene Deutsche Meisterschaft der Spielleute der BDMV vom 01. bis 03. Juli 2016

Jedes Jahr strömen zu diesem besonderen Wochenende rund 3.000 Musiker in den Residenzort Rastede im Landkreis Ammerland. Dort zeigen Fanfarenzüge, Spielmannszüge, Showbands, Drum Corps und Musikgruppen ihr ganzes Können - sehr zum Vergnügen der Zuschauer, die nicht nur mitreißende Stimmungsmusik erwartet, sondern auch ein farbenfrohes Spektakel aus bunten Trachten, Uniformen und aufregenden Showeinlagen. Mit Pauken und Trompeten geht es für die Künstler nicht nur um den musikalischen Spaß, sondern um den European Open Champion-Titel in unterschiedlichen Kategorien wie dem Marsch und Standspiel, der Marschparade, den Konzertbewertungen in den Stufen leicht, mittel und schwer- und Showklassen. Im Jubiläumsjahr wird einiges verändert.

Für die Öffentlichkeit werden die 61. Internationalen Rasteder Musiktage und die 4. Offene Deutsche Meisterschaft der Spielleute der Bundesvereinigung deutscher Musikverbände (BDMV) am Freitagmorgen vor dem Rathaus eröffnet. Am Abend gibt es anlässlich der Deutschen Meisterschaft ab 18.30 Uhr eine "Welcome Party" mit der Disco "Ultra Schall" und dem TOP DJ "Peter Pride". Hier können sich alle Musiker schon einmal gemeinsam auf das Fest einstimmen und sich gegenseitig kennen lernen. Um 20:00 Uhr wird dann die 4. Offene Deutsche Meisterschaft der BDMV offiziell eröffnet. "Im Rahmen dieser Welcome-Party haben drei oder vier Ensembles die Möglichkeit für sich zu werben und für gute Stimmung zu sorgen. Sie sollen kurz vor und nach der offiziellen Eröffnung auftreten." sagte der Präsident der Rasteder Musiktage Torsten Wilters. Interessierte Kleingruppen können sich ab sofort bei ihm melden.

Am Samstag, dem 02. Juli, finden auf vier Konzertbühnen die Konzertbewertungen statt. Dieses starten voraussichtlich bereits um 8:00 Uhr. Die drei Bühnen der Deutschen Meisterschaft befinden sich in der Mehrzweckhalle Feldbreite, in der Straße Feldbreite Nr. 2 und die internationale Konzertbewertung in der Neuen Aula der KGS Rastede in der Thoradestraße 1, Ecke Bahnhofstraße. Die Bewertungen im Marsch, Marschparade und Show finden auf dem Turnierplatz, im Schlosspark vom Residenzort Rastede statt. Auch sie beginnen am Samstag und Sonntag jeweils voraussichtlich um 8:00 Uhr.

Am Samstagabend marschieren alle Musikvereine mit eigener Musik zum großen Finale mit den ersten Siegerehrungen.  Vor dem großen Feuerwerk werden alle anwesenden Musikvereine die Deutschen Nationalhymne spielen.
Am Sonntag beginnt der Aufmarsch zum Finale auf dem Turnierplatz an der Oldenburger Straße bereits um ca. 16:15 Uhr. Hier finden die Siegerehrung der Marschbewertung, der Marschparade und der Showklasse statt, sowie das gemeinsame Spiel der "Ode an die Freude".

Die Siegerehrungen der Konzertbewertung zur Deutsche Meisterschaft finden am Sonntagnachmittag ebenfalls in der Mehrzweckhalle Feldbreite statt.

Am Samstag den 02.07.2016, um 14:00 Uhr lädt der Schirmherr "Herzog Christian von Oldenburg" eine Abordnung von jedem Musikverein auf sein Schloss in Rastede zum traditionellen Empfang ein. Hier wird die süffige Gurkenbowle ausgeschenkt und eine Blaskappelle sorgt im herrlich gelegenen Garten für gute Unterhaltung.

Quelle und Infos: www.rastedermusiktage.de


Sponsoren

Veranstalter