BDMV-Präsidiumsmitglieder mit internationalem Engagement

BDMV Vizepräsident Michael Weber

Heiko Schulze

Valentin Bischof

Rom, 29.04.2018. Die CONFÉDÉRATION INTERNATIONALE DES SOCIÉTÉS MUSICALES - CISM hat auf ihrer Delegiertenversammlung am Samstag, den 28.04.2018 in Rom den Bundesmusikdirektor der Bundesvereinigung Deutscher Musikverbände e. V. Heiko Schulze einstimmig zum Vorsitzenden des Musikausschusses gewählt. Schulze übernimmt mit dieser Wahlfunktion die Gesamtverantwortung für die künstlerischen und musikpädagogischen Projekte des europäischen Dachverbandes.
Der scheidende Amtsinhaber GMD Johann Mösenbichler aus Österreich würdigte Schulze als einen der führenden Netzwerker und Gestalter der Blasmusikkultur in Europa und zeigte sich hocherfreut über dessen Kandidatur und einstimmige Wahl.
Heiko Schulze war bis April 2018 Geschäftsführer der in Bad Lausick ansässigen Sächsischen Bläserphilharmonie und der Deutschen Bläserakademie und  wird ab August 2018 als Direktor für Musik und Bildung an das entstehende Musikzentrum Baden Württemberg wechseln.

BDMV Vizepräsident Michael Weber wurde auf der Delegiertenversammlung als CISM Vizepräsident verabschiedet und zum CISM Ehrenmitglied ernannt. Der neue CISM Präsident Valentin Bischoff würdigte die Verdienste von Michel Weber und dankte ihm für sein großes Engagement für die Neuausrichtung der CISM.
In das neue CISM Präsidium wurden gewählt :
Valentin Bischof - Schweiz - Präsident
Heini Füllemann - Schweiz - Vizepräsident und Finanzverantwortlicher
Heiko Schulze -  Deutschland - Vorsitzender des Fachbereichs Musik
Dr. Andrea Romiti - Italien - Vorsitzender Fachbereich Kommunikation

Präsidium und Vorstand von BDMV und DBJ gratulieren BDMV Vizepräsident Michael Weber und Bundesmusikdirektor Heiko Schulze zu ihrer Ehrung bzw. Wahl. Durch ihr Wirken wird dem hohen Stellenwert der deutschen  Bläser- und Spielleutemusik auf internationaler Ebene nachhaltig Ausdruck verliehen.

Mehr Informationen unter www.cism-online.com


Sponsoren

Veranstalter